AKTUELLES & MELDUNGEN

„Genau die Leistung, die wir benötigen“

INTERVIEW / PG BISON

Die südafrikanische PG Bison-Gruppe und die SGS konnten schon mehrere Projekte gemeinsam umsetzen. Eine Partnerschaft voller geballtem Know-how, gegenseitigen Respekt und dem Zug zu Spitzenleistungen.

SGS: Was gab für Sie den Ausschlag die SGS Industrial Services GmbH für das neue Projekt in Piet Retief zu beauftragen?

Francois Pienaar, Projektmanager PG Bison Südafrika: Wir hatten schon früher sehr gute Erfahrungen mit der SGS. Zum ersten Mal beauftragten wir die SGS für ein Anlagenprojekt in Ugie. Damals wurde uns SGS, die wir bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht kannten, vom Anlagenlieferanten Siempelkamp empfohlen. Die sehr zufriedenstellende Performance in Ugie brachte den Ausschlag, wieder auf die SGS zu setzen.

SGS: Konnten auch dieses Mal die hohen Erwartungen bei Ihrem Projekt in Piet Retief erfüllt werden?

F. Pienaar: Absolut. Wir waren mit der Umsetzung der Arbeiten von Anfang bis zum Ende höchst zufrieden. Die Kommunikation und Abstimmung zwischen dem SGS- und dem PG Bison-Team war immer von gegenseitigem Respekt gekennzeichnet, die Qualität der Arbeiten war stets auf höchstem Niveau. SGS hat es zudem geschafft, lokale Montagefachkräfte in das europäische Team zu integrieren und hat so eine schlagkräftige und leistungsorientierte Truppe geformt.

SGS: Sie entschieden sich auch, die Revisionsarbeiten bei einer Großabstellung an SGS Industrial zu vergeben. Was gab dazu den Ausschlag?

F. Pienaar: Solche Großabstellung sind besonders zeitkritisch. Jeder Tag, an dem die Produktion länger steht als geplant, bedeuten massive finanzielle Einbußen. Aufgrund der Erfahrung, die wir mit SGS Industrial Services bei der Montage von Neuanlagen sammeln durften, haben wir auch bei den Revisionsarbeiten auf das Know-how und die Produktkenntnis der SGS gesetzt. Eine Entscheidung, die sich als absolut richtig erwies. Die Anlage konnte sogar noch vor dem Zieltermin und ohne Komplikationen wieder in Betrieb gehen.

SGS: Was sind die Herausforderungen für eine stark wachsende und immer mehr global auftretende Gruppe wie PG Bison und deren Muttergesellschaft KAP, um im Bereich Montage und Instandhaltung kosteneffizient zu wirtschaften?

F. Pienaar: Auf alle Fälle ist es heutzutage ein Muss, Termine zu halten, Stillstandszeiten zu reduzieren und eine hohe Verfügbarkeit der Produktionsanlagen zu gewährleisten. Das alles benötigt einen Partner mit ausreichender Produktkenntnis und einem funktionierenden Projektmanagement. Das alles finden wir bei SGS. 

Foto: Francois Pienaar, Projektmanager PG Bison Südafrika, und Werner Griesmaier, Eigentümer SGS mit der "ersten Platte"

« ZURÜCK

Jobs

Facharbeiter/Vorarbeiter Elektrik

 

international

  • für den deutschsprachigen Raum und weltweite Projekte im...
WEITERLESEN »

Vorarbeiter/In Anlagenbau

 

international

  • für den deutschsprachigen Raum und weltweite Projekte im...
WEITERLESEN »

Projektleiter/in Mechanik

 

OÖ / Dorf an der Pram

Projektleiter/in Elektrik

 

OÖ / Dorf an der Pram

  • Abwicklung von internationalen Projekten unter Einhaltung...
WEITERLESEN »

Obermonteur Rohrleitungsbau

 

Österreich oder weltweit

  • Rohrleitungsmontage von Industrieanlagen
  • ...
WEITERLESEN »

Montageleiter/in Mechanik

 

international

  • Abwicklung von Montagen unter Einhaltung der Kosten-, Termin-,...
WEITERLESEN »

Montageleiter/in Elektrik

 

international

  • Abwicklung von Montagen unter Einhaltung der Kosten-, Termin-,...
WEITERLESEN »

Obermonteur/in Mechanik

 

international

  • Montage, Installation und Service von Industrieanlagen
  • Fertigs...
WEITERLESEN »

Obermonteur/in Elektrotechnik

 

international

  • Montage, Installation und Service von Industrieanlagen
  • Fertigs...
WEITERLESEN »

Service- und Anlagentechniker/in

 

international

  • Montage, Installation und Service von Industrieanlagen
  • Fertigs...
WEITERLESEN »

Projektkoordinator/in

 

OÖ / Dorf an der Pram

  • Vertriebsunterstützung (Kalkulationen,...
WEITERLESEN »