#Corona Krise: Ein großes Danke an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Wir sind stolz auf euch! #stayhealthy /// #Corona Krise: Ein großes Danke an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Wir sind stolz auf euch! #stayhealthy /// #Corona Krise: Ein großes Danke an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Wir sind stolz auf euch! #stayhealthy /// #Corona Krise: Ein großes Danke an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Wir sind stolz auf euch! #stayhealthy ///

AKTUELLES & MELDUNGEN

SGS-Projekt in Afrikas Holzhauptstadt erfolgreich abgeschlossen

PG BISON / SÜDAFRIKA

Die mechanische und elektrische Montage einer Spanplattenanlage in Südafrika konnte durch ein schlagkräftiges Team aus SGS-Experten und lokalen Fachkräften zur vollsten Kundenzufriedenheit abgeschlossen werden.

Holzgewinnung und Veredelung - dafür steht die südafrikanische Stadt Piet Retief wie kaum eine andere in Afrika. Passend für das Unternehmen PG Bison, einem der größten und traditionsreichsten Spanplattenproduzenten am Kontinent. Seit 1897 hat sich das Unternehmen die Verarbeitung von Holz zur Aufgabe gemacht. Deshalb baut man weiter kräftig aus und engagierte ein Montageteam von SGS Industrial Services für die mechanische und elektrische Montage einer kompletten Spanplattenanlage. Vom 12. September 2016 bis zum 28. Februar 2017 arbeitete man an der Spanaufbereitung von IMAL, Energieanlage von Vynke, einer Formstation, der Presse, der Kühlung und Abstapelung, der Schleifstraße, dem Pressendämpfewäscher und den Absaugeanlagen für die gesamte Spanplattenproduktion. "Die Herausforderung bestand in der Montage der Pressenstraße auf beengtestem Raum", erzählt SGS Industrial Services Managing Director Christian Gittmaier. Zudem musste die Thermalölleitung durch eine existierende und laufende Produktionslinie sowie die Medienversorgung an der Energieanlage errichtet werden. "Wir haben lokale Montagefachkräfte in das SGS-Team integriert und so ein schlagfertiges Team geformt, das diese Herausforderungen allesamt meisterte." Ein Team, das nicht nur durch hervorragende Arbeit auffiel, sondern auch durch ein eigenes, einheitliches Baustellenoutfit. Sowohl SGS als auch PG Bison spendierten eigene Jacken für die Montagecrew. Alle Arbeiten wurden terminlich und qualitativ zur vollsten Zufriedenheit des Kunden erledigt.

« ZURÜCK